Einladung zum Arbeitstreffen “Beratung von KMU in wirtschaftlichen Krisen” am 11. April 2022 um 19:00 Uhr im WBH

Einladung

zu einem mitgliederoffenen Arbeitstreffen des gemeinsamen Arbeitskreises Insolvenz von AGS und ASJ Berlin zu:

Beratung von KMU in wirtschaftlichen Krisen: Wie kann eine sachgerechte Beratung von KMU zur Vermeidung oder Bewältigung von Schuldenproblemen gelingen?

am Montag, dem 11.April 2022, um 19.00 Uhr,                                                   

in der SPD- Parteizentrale Willy-Brandt-Haus, Wilhelmstr. 140, 10963 Berlin, Hans-Jochen-Vogel-Saal.

Auf dem Podium diskutieren:

Michael Biel, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Hendrik Vagt, Geschäftsführer Wirtschaft und Politik, Beratung und Service der IHK Berlin 

Ines Moers, Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung

Frank Wiedenhaupt, Leiter der Beratungsstelle für Kleinstunternehmen etc. (gefördert von der Senatsverwaltung für Wirtschaft)

Einführung und Diskussionsleitung: Bertram Zwanziger, Vors. Richter BAG, für AK Insolvenz Berlin

Die Beratung von Schuldnern in Krisensituationen oder bei drohender Insolvenz muss dringend verbessert werden. Das hat die Politik erkannt, die SPD fordert es seit Längerem und es wurde in den Koalitionsverträgen des Bundes und des Landes Berlin verankert. Drohende Insolvenzen gerade von Kleinunternehmern, aber auch Handwerkern gleich welcher Rechtsform zerstören nicht nur Einzelexistenzen, sondern vernichten auch Arbeitsplätze und gefährden Vertragspartner. In der Krisensituation ist es gerade diesen Schuldnern nicht möglich, die Kosten für die notwendige sachgerechte Beratung aufzubringen und rechtzeitig fachkundigen Rat einzuholen. Die in Berlin eingerichteten Schuldnerberatungsstellen unterstützen überwiegend Verbraucher und nicht Selbstständige. Wir wollen mit Ihnen diskutieren, welche Hilfsangebote Selbstständigen gemacht werden können, wo diese sinnvoller Weise angesiedelt werden und wer in welcher Form die Kosten dafür trägt. 

Wir freuen uns über eine Beteiligung gerade auch der Inhaber oder Vertreter kleiner und mittlerer Betriebe und Unternehmen.

Corona bedingt ist eine schriftliche Anmeldung (in Präsenz oder Online) vorab an: veranstaltung.11.april@asj-ags.bec-server.de erforderlich. Teilnahme im Saal ist nur begrenzt möglich. Für diese sind 3 G-Regeln (Impf- oder Genesungsnachweis nebst Ausweis oder tagesaktueller negativer Test) zu beachten. Es besteht daneben die Möglichkeit, an der Veranstaltung online teilzunehmen. Eine Bestätigung der Anmeldung bzw. der Link wird zugesendet.                     

Angelika Syring AGS                                         Cora Schaumann ASJ

Gemeinsamer Arbeitskreis Insolvenz der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger (AGS) und der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ) Berlin